S 36 als neuer Baustein für den Schuldenturm

Gerhard F, 24. Mai 2010 | Allgemein, Transit

Geldverschleuderung unter den Augen bedrängter Steuerzahler
ORF und Medien berichten laufend über die beängstigende Höhe der ASFINAG – Schulden. Trotzdem wird im oberen Murtal ein Straßenprojekt (S 36 Judenburg-Scheifling), welches die Bevölkerung nicht will und nicht braucht, mutwillig hineingedrückt. Trotz heftiger Proteste von Bürgerinitiativen und trotz der erfolgten Beweisführung, dass der sinnlose Bau dieses Teilstückes von [...]

MAUTFLÜCHTLING

Gerald, 28. April 2010 | Aktivitäten+Termine, Transit

Dem Vernehmen nach steigt die Anzahl der LKW über 7,5 Tonnen auf der B 317 zwischen Scheifling und Dürnstein wieder an. Man kann davon ausgehen, dass ein großer Teil davon illegal fährt.

Das Verkehrsprotokoll als Schlüssel

Webmaster, 23. Oktober 2009 | Transit, Verkehrskonzepte

Ein nachhaltiger Schutz des sensiblen Alpenraums erscheint nur möglich, wenn die Alpenkonvention und ihre Protokolle endlich auch auf europäischer Ebene ratifiziert und dann vor allem auch gelebt werden. Österreich wird dabei bei der Umsetzung der Alpenkonvention und ihrer Protokolle die gleiche Vorreiterrolle einnehmen müssen, wie bei der Verhandlung und beim Abschluss der Konvention.

Wenn eine Prüfung zu “Farce” wird

Webmaster, 6. Oktober 2009 | Pressespiegel, Transit

Einfache Festlegung der Strecke war rechtswiedrig – Herbert Haller, VfGH-Richter

Drunter oder drüber?

johannstocker, 23. August 2009 | Allgemein, Politik, S 37 offiziell, Transit

Ein Bewohner von Eisentratten, den ich zufällig am Platz vor der Kirche getroffen habe, vermittelt dieses Gefühl. Die Eisentrattener sind eben wie Clochards – sie leben unter der Brücke.

Wörtherseeautobahn bald dreispurig?

Habsburg, 14. August 2009 | Land + Wirtschaft, Transit

Die derzeitige Südautobahn hat im Bereich Klagenfurt ungefähr 60.000 KFZ täglich zu verkraften, mit den 40.000 der ausgebauten S 37 über den Perchauer-Sattel sind es dann zusammen 100.000 KFZ, welche sich längs der Tunnelkette um Klagenfurt und bis Villach stauen werde – alles zum Wohle unseres Fremdenverkehrs am Wörthersee.

PROTEST

Webmaster, 5. August 2009 | Aktivitäten+Termine, Transit

„Das ist unsere Auftaktveranstaltung. Weitere werden folgen. Wenn keiner auf uns hört, müssen wir anderweitig für Aufmerksamkeit sorgen“, sagt Gerald Grün, Friesacher Gemeinderat und Obmann von „S 37 nein danke, firesach-metnitztal gegen transit“.

Ausbau ohne Transit gibt es nicht

Webmaster, 25. Februar 2009 | Politik, Transit

Einen Ausbau der S 37 zwischen Klagenfurt und dem steirischen Scheifling ohne zusätzlichen Verkehr gibt es nicht! Da stellen sich ein paar Politiker die Welt einfacher vor, als sie ist”, sagt Verkehrsplaner Kurt Fallast und widerspricht damit der Ansage von Landeshauptmann Gerhard Dörfler (BZÖ) der fordert: “Ja zum Ausbau. Aber: nein zum Transit.”

Luft Sanierungsgebiet Mittelkärnten

Franz Kerschbaumer, 17. Januar 2009 | Gesundheit, Transit

Durch den Ausbau der S37 und den damit verbundenen Lückenschluß zwischen Judenburg und Klagenfurt wird in der Region des oberen Murtales sowie in Mittelkärnten (Krappfeld und Zollfeld) eine Verdoppelung des Straßenverkehrs generiert. Das bedeutet eine beträchtliche Zunahme der Luftschadstoffe v.a. Feinstaub und Stickstoffoxiden.

Arbeitsmarktpolitische Steinzeit

Fritz Gurgiser, 2. Januar 2009 | Politik, Transit

Wenn man Milliarden Steuergeld unter dem Titel Arbeitsplatzsicherung in die angeführten Projekte mit Ausnahme von Sanierungen oder Bahnhofsbauten investiert, ist das nicht nur grundfalsch, sondern schlichtweg grob fahrlässig.

Gemeinden gegen geplante S37

Webmaster, 1. Januar 2009 | Politik, Transit

Sechs Gemeinden in der Steiermark und eine Gemeinde in Kärnten nahmen bereits in einem Gemeinderatsbeschluss offiziell Stellung. Mit St.Lorenzen bei Schiefling und Maria Saal, wo noch kurz vor Weihnachten ein weitere ablehnende Beschlüsse gefasst wurden, sind nun schon neun betroffene Anrainergemeinden entschieden gegen die vorliegenden Pläne.

STOP S 37 leuchtet gegen Transit

Webmaster, 22. Dezember 2008 | Pressespiegel, Transit

An alle (Gleichgesinnte, Familien, Nachbarn, Kinder, Jugendliche usw.) die ein sichtbares Zeichen für unsere Zukunft, Region und Natur und gegen den Ausbau der S37 setzen wollen.

Leise rieselt der Feinstaub…

Franz Kerschbaumer, 22. Dezember 2008 | Allgemein, Transit

Es geht nicht mehr darum, Ausbau von S36 und S37 zu verhindern (ist sicher noch unser primäres Ziel), sondern die Sackgasse „ Mobilität und Transport nur auf Straßen und Autobahnen“ zu verlassen und endlich eine Umkehr aus dieser Sackgasse einzuleiten.

An den Gemeinderat St.Georgen/Längsee

Hallers, 12. Dezember 2008 | Politik, Transit

Abgesehen von der Wahrung ureigenster Interessen könnte sich die Gemeinde St. Georgen damit große Verdienste um die Bewahrung wertvollen Lebensraums in einer Landschaft erwerben, die zu den schönsten in Kärnten zählt.

Große Kundgebung in Neumarkt

Webmaster, 9. November 2008 | Netzwerk, Transit

Die Bürgerinitiative Neumarkt hatte am 9. November zu einer informativen Kundgebung über den geplanten Ausbau der B 317 geladen. Von Klagenfurt bis Judenburg waren interessierte Zuhörer angereist, um sich über die Hintergründe zu informieren und ihren Unmut über die fatalen Auswirkungen auf die eigene Lebensqualität zu äußern.

Auswirkungen des Ausbaus der A5 …

Johann Rainer, 9. November 2008 | Allgemein, Transit

Über den Verteiler Wien wird dieser Transitstrom natürlich u.a. die kürzeste und günstigste Route in Richtung Süden zu den großen Adria-/Mittelmeerhäfen wählen und das ist – geht es nach den Plänen der Afinag – die ausgebaute S6/S36/S37 über den Semmering, das Mürz- und Murtal, durch Krapp- und Zollfeld … .

Strassenbau Wahnsinn Maßstab 1:1

Webmaster, 30. Oktober 2008 | Aktivitäten+Termine, Transit

Beim Anblick der wahren Dimension einer möglichen Trassenvariante hat es den Anwesenden gehörig den Atem verschlagen. „Wir dürfen uns das nicht gefallen lassen, müssen uns wehren, so viel Staub wie möglich aufwirbeln, damit dieses Zerstörungswerk aufgehalten werden kann.“

Geheimpapier Knoten Klagenfurt Nord

Webmaster, 28. Oktober 2008 | Pressespiegel, Transit

Im Nordern Klagenfurts ist der Bau eines riesigen Verkehrsknotens geplant! Aus einem vertraulichen Bericht der Asfinag ist durchgesickert, dass der Neubau auf einer bis zu 70 Fußballfelder großen Fläche entstehen soll.

Unzmarkt jetzt auch ein „gallisches Dorf“

Webmaster, 18. Oktober 2008 | Aktivitäten+Termine, Transit

Unzmarkt-Frauenburg: Bürgerinitiative macht nun gegen einen vierspurigen Ausbau mobil. Die Bevölkerung will keine Transitstrecke durch den Ort. Die Gemeinde wird damit zum 16. „gallischen Dorf“, das Widerstand leistet.

Analyse: 37 Fragen und 24 Antworten

Webmaster, 26. September 2008 | Politik, Transit

Die Abgeordneten Dr. Gabriela Moser und Freundinnen und Freunde stellten an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie eine Parlamentarische Anfrage zum Ausbau der S37. Lesen Sie die Fragen, die Antworten und eine Analyse.

Transitverkehr und Alpenpässe

Tiura, 24. September 2008 | Gesundheit, Transit

Seit dem Jahr 1994 hat sich die Anzahl der LKW’s, die jährlich über den Brenner fahren verdoppelt. Gerade die sensiblen Alpenregionen werden durch den Transitverkehr immer mehr belastete, speziell in Österreich.

Protest gegen zweite Südautobahn

Webmaster, 27. August 2008 | Pressespiegel, Transit

Laut Autobahngegnern sei die neue Verbindung vom europäischen Nordosten in den Süden kürzer als die bestehende. Deshalb sei zu befürchten, dass sie zur Haupttransitroute auf dem Weg von Berlin nach Neapel wird.

Millionster Maut- flüchtling geehrt

Webmaster, 7. August 2008 | Allgemein, Transit

„Der Luftkurort Neumarkt begrüßt den 1.000.000sten Mautflüchtling. Wir wünschen Ihnen eine gute und unfallfreie Fahrt und uns, dass Sie mit Ihrem Schwertransporter unseren Luftkurort nicht mehr durchfahren“

Schlagabtausch Bürger gegen Politikerin

Webmaster, 28. Juli 2008 | Allgemein, Politik, Transit

Frau Landesrat Edlinger-Ploder plädiert für Vollausbau der S37 / S36 und entfacht einen Sturm der Entrüstung

Demonstration beim Europaforum

Webmaster, 25. Juli 2008 | Politik, Transit

Bei der Ankunft in aller Früh wurden Fachmänner, Expertinnen und die politische Prominenz mit Transparenten und Gesprächswünschen empfangen. Vertreter vieler Bürgerinitiativen entlang der geplanten Ausbaustrecke demonstrierten ihre Sorgen über die Folgen der geplanten Ausbaumaßnahmen.

Petition an den Herrn Bundespräsidenten

Ulrike, 12. Juli 2008 | Politik, Transit

Wir bitten Sie daher, sehr geehrter Herr Bundespräsident, unseren Widerstand gegen den Ausbau der S37 zu unterstützen. Weiters ersuchen wir Sie, Ihren Einfluss geltend zu machen und sich für zukunftsweisende Verkehrskonzepte einzusetzen.

Wir brauchen sicher keine Autobahn!

Webmaster, 5. Juli 2008 | Aktivitäten+Termine, Transit

Der dritte Informationsabend der Bürgerinitiative S37 NEIN DANKE | Friesach – Metnitztal gegen Transit hatte einen prominenten Referenten. Mit Dr. Johann Raunikar war einer der bekanntesten Transitgegner Österreichs zu Gast.

Wird unsere Heimat zum Transitopfer?

Webmaster, 19. Juni 2008 | S 37 offiziell, Transit

Der Vollausbau der S 37 kann als Monsterprojekt bezeichnet werden, die Zunahme des Verkehrs in den betroffenen Gebieten wäre verheerend.

Massiver Transit durch S 37 Ausbau droht

Webmaster, 19. Juni 2008 | Land + Wirtschaft, Transit

Die S 37 ist die kürzeste Verbindung zwischen Wien-Klagenfurt und Linz-Klagenfurt. Bei einem 4-spurigen Vollausbau der Strecke würde hier ein massive Transitroute entstehen.

10 Argumente gegen den S 37 Ausbau

Webmaster, 19. Juni 2008 | Allgemein, Gesundheit, Transit

Warum der Ausbau der S 37, wie er derzeit im Planungsstadium vorliegt, nie zur Realität werden darf. Von der Gesundheit bis zur Wirtschaft sind alle Bereiche des Lebens wesentlich betroffen. Oder besser: In Mitleidenschaft gezogen!

VERKEHRT Maria Saal – Bürgerinfo Juni 2008

Ulrike, 19. Juni 2008 | Transit, Verkehrskonzepte

Die Bürgerinitiative VERKEHRT – Maria Saal gegen Transit nimmt in einem Rundschreiben Stellúng zum geplanten Ausbau der S 37 – Klagenfurter Schnellstraße und mahnt zu einem Handeln mit Verantwortung und Weitblick.

Lauter Protest beim S37 – Bürgerforum

Judith, 12. Juni 2008 | Aktivitäten+Termine, Transit

Pünktlich um 17 Uhr am Mittwoch den 11. Juni fanden sich alle „ Wetterfesten “, am Veranstaltungsort vor dem Gemeindeamt Straßburg ein. Wir waren eine bunte Mischung von Jung und Alt.