Die S 37 ist doch etwas teurer als geplant…

Webmaster, 14. September 2010 | Land + Wirtschaft, S 37 offiziell

… Wobei immer wieder erhebliche Planungsmängel aus der Vergangenheit auftauchen würden. So sei die Kärntner S37 mit 680 Mio. Euro budgetiert worden, mittlerweile hätten die Planungen aber Kosten von mindestens 1,4 Mrd. Euro ergeben. “So wird das sicher nicht gebaut”, stellte Schierhackl klar.

26 Milliarden Schulden sind genug

Webmaster, 21. Mai 2010 | Land + Wirtschaft, Pressespiegel

Die Euro-Krise rückt derzeit die Staatsschulden in den Mittelpunkt der Diskussion. Doch einen Schuldenberg von insgesamt 26 Milliarden Euro haben auch die beiden staatlichen Infrastrukturunternehmen ÖBB und ASFINAG angehäuft.

Asfinag nähert sich griechischen Zuständen

Webmaster, 14. Mai 2010 | Allgemein, Land + Wirtschaft

Mrd-Asfinag-Schuldenstand nähert sich’griechischen Verhältnissen’, ein Ausbaustopp völlig unwirtschaftlicher Prestige-Projekte ist ein Gebot der tiefroten Zahlen”, fordert die Verkehrssprecherin der Grünen, Gabriela Moser. “Der Schuldenstand der Asfinag geht zum Großteil auf Günstlingswirtschaft zurück. Auf Zuruf aus den jeweiligen Bundesländern wurde jahrelang höherrangiger Straßenausbau der Asfinag aufgebürdet, um die Länderfinanzen zu schonen.”

Herbst + Bienenfest der BI Mariahof

WOFO, 20. September 2009 | Aktivitäten+Termine, Land + Wirtschaft, S 37 offiziell

Da ein Bienenvolk in der Nähe einer stark befahrenen Straße oder Autobahn durch den permanenten Lärm stark irritiert wird, ist zu befürchten, dass eine Bienenzucht bzw. eine ausreichende natürliche Bestäubung der Pflanzenwelt in der Nähe von Autobahnen in Zukunft unmöglich sein wird.

Wörtherseeautobahn bald dreispurig?

Habsburg, 14. August 2009 | Land + Wirtschaft, Transit

Die derzeitige Südautobahn hat im Bereich Klagenfurt ungefähr 60.000 KFZ täglich zu verkraften, mit den 40.000 der ausgebauten S 37 über den Perchauer-Sattel sind es dann zusammen 100.000 KFZ, welche sich längs der Tunnelkette um Klagenfurt und bis Villach stauen werde – alles zum Wohle unseres Fremdenverkehrs am Wörthersee.

Emotionale Angelegenheit?

Webmaster, 4. Juli 2009 | Land + Wirtschaft, Verkehrskonzepte

Die generelle Diktion, die sich durch beide Artikel zieht, versucht die S 37-Gegner als emotional aufgebrachte Menschen in eine weniger ernst zu nehmende Ecke zu stellen. „Abseits aller Emotionen“ gelte es, Vor- und Nachteile zu gewichten. So irgendwie nach dem Motto: „Jetzt hört mal zu Kindern, der Papi erzählt euch, wie das alles wirklich ist.“

ABC für Kurzsichtige

Webmaster, 6. Juni 2009 | Aktivitäten+Termine, Land + Wirtschaft

Wir wollen unseren Protest -von der S37 aus gut sichtbar- beim Bio-Erdbeergarten von Daniel Dörfler am Herzogstuhl bekunden.

Auf dem Holzweg

Peter Hasler, 22. April 2009 | Land + Wirtschaft, Verkehrskonzepte

Auch in Österreich werden angesichts der Wirtschaftskrise Investitionen in die Infrastruktur forciert. Den Zweck, Jobs zu schaffen, erfüllen die Projekte aber nur bedingt. Von den Kosten für einen Kilometer Autobahn fließen nur 6,9 Prozent in Löhne.

Massiver Transit durch S 37 Ausbau droht

Webmaster, 19. Juni 2008 | Land + Wirtschaft, Transit

Die S 37 ist die kürzeste Verbindung zwischen Wien-Klagenfurt und Linz-Klagenfurt. Bei einem 4-spurigen Vollausbau der Strecke würde hier ein massive Transitroute entstehen.