Auf dem Rücken unserer Kinder

Webmaster, 21. Oktober 2011 | Allgemein, Politik

Gedanken von Dr. Harald Frey – TU Wien
Ein Großteil der über 2300 Gemeinden Österreichs steckt in finanziellen Problemen und muss zumindest in den nächsten Jahren massiv sparen. Bis zum Jahr 2014 sollen Österreichs Kommunen beinahe 1,5 Milliarden Euro fehlen. Gleichzeitig wird auf Bundes- wie auf Landesebene nach wie vor massiv Geld in den Ausbau so [...]

VORTRAG Klimawandel und Verkehr

Webmaster, 23. September 2011 | Aktivitäten+Termine, Allgemein

Vortrag und Diskussion Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb

Helga Kromp-Kolb …
… ist Österreichs führende Expertin für das Thema Klimawandel. Durch ihre ausgedehnten Vortragsreisen, Bücher und vielfältigen Medienbeiträge wurde sie vielen Menschen bekannt. Ihre klare Sprache und ihre treffenden Aussagen zeugen vom Talent, Forschungsergebnisse so aufzubereiten, dass sie auch Nicht-Wissenschaftlern verständlich sind.
“Ich glaube, es gibt keinen Grund zu [...]

HERBSTFEST Perchau

Webmaster, 14. September 2010 | Aktivitäten+Termine, Allgemein

Wir laden herzlich ein zum Herbstfest in Perchau: Feiern wir diese wunderschöne Gegend, die zwar zeitweise vom LKW-Transit bedrängt, jedoch (noch) nicht durch einen Straßenausbau zerstört ist. Denn während im Bereich der S 37 Beruhigung vermittelt wird, laufen Planungen und vor allem die Vorbereitungsarbeiten im Bereich der S 36 beharrlich weiter.

Ö1-Radiokolleg

Webmaster, 13. Juli 2010 | Allgemein

Der Kampf gegen das Drüberfahren
Wie sich 16 Bürgerinitiaiven aus der Steirischen und Kärntner Grenzregion im regionalen Zusammenschluss dagegen wehren, überfahren zu werden, und das im doppelten Wortsinn, davon berichtete das Ö1-Radiokolleg heute 13. Juli 2010.
Zum Nachhören:
Der Kampf gegen das Drüberfahren
 

Ö1 Programm
 
 
 

S 36 als neuer Baustein für den Schuldenturm

Gerhard F, 24. Mai 2010 | Allgemein, Transit

Geldverschleuderung unter den Augen bedrängter Steuerzahler
ORF und Medien berichten laufend über die beängstigende Höhe der ASFINAG – Schulden. Trotzdem wird im oberen Murtal ein Straßenprojekt (S 36 Judenburg-Scheifling), welches die Bevölkerung nicht will und nicht braucht, mutwillig hineingedrückt. Trotz heftiger Proteste von Bürgerinitiativen und trotz der erfolgten Beweisführung, dass der sinnlose Bau dieses Teilstückes von [...]

Asfinag nähert sich griechischen Zuständen

Webmaster, 14. Mai 2010 | Allgemein, Land + Wirtschaft

Mrd-Asfinag-Schuldenstand nähert sich’griechischen Verhältnissen’, ein Ausbaustopp völlig unwirtschaftlicher Prestige-Projekte ist ein Gebot der tiefroten Zahlen”, fordert die Verkehrssprecherin der Grünen, Gabriela Moser. “Der Schuldenstand der Asfinag geht zum Großteil auf Günstlingswirtschaft zurück. Auf Zuruf aus den jeweiligen Bundesländern wurde jahrelang höherrangiger Straßenausbau der Asfinag aufgebürdet, um die Länderfinanzen zu schonen.”

Offener Brief an die hohe Politik

Gerhard F, 12. Mai 2010 | Allgemein, Politik

Wir, die Bevölkerung von Unzmarkt-Frauenburg, sind gegen den Ausbau der S36 zu einer 4-spurigen Transitautobahn quer durch unseren wunderschönen Ort mit bis zu 13 Meter hohen Mauern, die unseren Ort teilen – wie damals Berlin – und unsere Lebensgrundlage, wie Gesundheit und Lebensqualität für immer zerstören würde.

Bau der S 37 wäre Vertragsbruch

Webmaster, 23. April 2010 | Allgemein, Pressespiegel

Die S 37 widerspricht dem Verkehrsprotokoll der Alpenkonvention. Darin hat sich die Republik Österreich nämlich verpflichtet, zum Schutz des alpinen Raumes und seiner Bewohner auf den Bau neuer hochrangiger Straßen für den Alpen querenden Verkehr zu verzichten. Somit wäre der Bau der Schnellstraße ein Vertragsbruch. Und würde die Kärntner Bevölkerung mit einer dritten Durchzugsroute belasten.

Ist die S37 gestorben?

Horst K, 11. April 2010 | Allgemein

Zwar tritt die ASFINAG beim Schnellstraßenbau auf die Bremse, die horrende Steigerung der Projektkosten war nicht mehr hinter dem Berg zu halten. Diese Strategie ist jedoch leicht zu durchschauen. Bei der zur Zeit herrschenden Rechtslage bleibt für den Bauwerber und späteren Straßenbetreiber, die Firma ASFINAG, der erteilte Auftrag zu planen aufrecht! Was auch munter passiert

Virus Auto

Judith, 9. März 2010 | Allgemein, Verkehrskonzepte

Ein Buch für Leser, die ertragen können, dass auch sie gemeint sind.

Kleiner Faschingsscherz

Webmaster, 16. Februar 2010 | Allgemein

Mit Maut soll Ausbau gesichert werden
KLEINE ZEITUNG | Faschingsausgabe
Asfinag will S 36/S 37 unbedingt bauen, am Geld soll Bau nicht scheitern: Deswegen wird zwischen Judenburg und Dürnstein Maut eingehoben.

Es ist kein Geheimnis, dass die Straßenerrichtungs-Gesellschaft Asfinag hoch verschuldet ist, Straßenbauprojekte sollen deswegen sogar ins Wasser fallen. Festhalten will die Asfinag allerdings am Ausbau der S [...]

Landschaftsschreiber

Jupp, 5. Februar 2010 | Allgemein

STOP S  37
Es ist so weit, auf Annettes Wiese in Mail kann alle Welt wieder was lesen. Wir haben den Schriftzug STOP S37 mit Asche in den Schnee gesät. Jetzt können wir nur hoffen, dass es nicht zu viel taut und unser Protest lange lesbar bleibt.
 
 
 

VORTRAG

Webmaster, 2. Februar 2010 | Allgemein

„Rechtliche Aspekte zur B317 / S36 / S37“
Rechtsanwalt Dr. Matthias Göschke bietet Informationen aus erster Hand zum Thema „Strategische Prüfung Verkehr, Alpenkonvention etc.“ und vermittelt Einblicke und Neuigkeiten in die rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge des geplanten Ausbaus. Seine Recherchen lassen ihn zu dem Schluss kommen, dass die Chancen, die Errichtung der S 36/S 37 zu [...]

KOMMENTAR

Webmaster, 10. Januar 2010 | Allgemein

Anliegen der Bürgerinitiativen ernst nehmen
Steirische Volksstimme 4.Jänner 2010 | LAbg. Renate Pacher
Viele Menschen fürchten durch den vierspurigen Ausbau der S36/S37 zu Recht um ihre Lebensqualität. Bürgerinitiativen wurden gegründet. Allerdings bisher nur in Regionen, für die ein Straßenneubau geplant ist. Der Lückenschluss nach Kärnten ist aber ein Problem, das alle Menschen entlang der S6, vom Semmering [...]

LKW Fahrverbot vom VfGH bestätigt

Webmaster, 6. Januar 2010 | Allgemein

Fahrverbot für Lkw bleibt
KLEINE ZEITUNG, 5.Jänner 2010 | Michela Fröhlich
Höchstgericht hat entschieden: Das Lkw-Fahrverbot zwischen Scheifling und Dürnstein ist gesetzeskonform. Beschwerden wurden abgewiesen.

Filmstar als inter- nationaler Botschafter

Webmaster, 27. Dezember 2009 | Allgemein

Robert Stadlober als internationaler Botschafter
Der österreichische Film- und Fernsehstar Robert Stadlober wurde am 26-12-2009 zum Botschafter der 16 Bürgerinitiativen gegen die S36/S37 ernannt.
Der aus zahlreichen Kino und Fernsehfilmen bekannte Robert Stadlober hat seine Wurzeln in Puchfeld bei Scheifling. Er steht seit 1995 vor der Kamera, lieh seine Stimme internationalen Stars u.a. in Shakespeare in Love, [...]

Bürgeranwalt Nachgefragt

Webmaster, 4. Dezember 2009 | Allgemein

 

 
 
 

Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten

Webmaster, 28. November 2009 | Allgemein, Verkehrskonzepte

Die Forscher Gilles Duranton und Matthew Turner – beide sind Professoren für Wirtschaftswissenschaften an der University of Toronto – haben den Zusammenhang zwischen Straßenbau und Verkehrsaufkommen am Beispiel der Vereinigten Staaten empirisch untersucht.

Filmtipp HOME

Webmaster, 22. November 2009 | Aktivitäten+Termine, Allgemein

Aktueller Termine für Informationsveranstaltungen, Diskussionen, Proteste, Aktionen, Happenings….

Kalender-Vernissage

Webmaster, 22. November 2009 | Aktivitäten+Termine, Allgemein

Der Kunstkalender mit zwölf Aquarellen zeigt idyllische Bilder mit ironischem S 36/37-Unterton. Am Freitag, 20. November wurd der Kalender in Form einer Vernissage der Öffentlichkeit vorgestellt und zum ersten Mal zum Kauf angeboten. Der Erlös aus dem Verkaufspreis dient der Finanzierung von Rechtsgutachten.

Mit dem Antrag kippt Verordnung

Webmaster, 16. Oktober 2009 | Allgemein, Pressespiegel

Ausbaugegner sind mehr denn je zuversichtlich, dass der Bau der S 36 verhindert werden kann. Anlass ist Antrag beim Verfassungsgerichtshof, die Trassenverordnung aufzuheben.

Drunter oder drüber?

johannstocker, 23. August 2009 | Allgemein, Politik, S 37 offiziell, Transit

Ein Bewohner von Eisentratten, den ich zufällig am Platz vor der Kirche getroffen habe, vermittelt dieses Gefühl. Die Eisentrattener sind eben wie Clochards – sie leben unter der Brücke.

Guter Hirte?

Gerald, 15. August 2009 | Allgemein, Pressespiegel

Wenn Jesus auch so gedacht hätte, dann gäbe es heute kein Christentum. Leben heißt sich entscheiden und seinen Beitrag zur Schöpfung zu leisten. Also bitte Hr. Pepper, das Gleichnis von Schaf und Hirte nochmals überdenken.

Straßen können uns nicht satt machen

Webmaster, 15. August 2009 | Allgemein

Sehr geehrter Herr Magister Gassner,
ich erinnere mich noch an Ihren Kommentar in der WK-Regionalschrift vom Juli 2009.  Darin führen Sie an wie wichtig die Erreichbarkeit für die Standortentwicklung sei. Nun gibt es einen massiven Anstieg bei den Arbeitslosen im Bezirk Knittelfeld und im Mürztal (Artikel orf.at). Das obwohl Sie die S36, die S6, die A9 [...]

Die S 37-Krise zieht weitere Kreise II

Webmaster, 5. August 2009 | Allgemein

Riesige Schottergrube im Wolschart projektiert
Bettina Winkler
Bei der umweltrelevanten Diskussion um die S37, die auch den Bereich Wolschartforst geradezu durchschneidet, darf ein Ansatz nicht fehlen: Das Krappfeld, und insbesondere der Wolschartwald, ist reich an Wasservorräten, mit denen nicht nur Althofen und das Krappfeld versorgt werden könnten, sondern in Dürrezeiten und Notfällen, über die Wasserschiene Krappfeld-St. [...]

Wie viel Autobahnen braucht das Land?

Webmaster, 28. Juli 2009 | Allgemein, Interviews

Österreich hat eines der dichtesten Autobahn- und Schnellstraßennetze Europas, gemessen an der Einwohnerzahl, doppelt so dicht wie im EU-Durchschnitt. Mit einer Länge von 2.120 Kilometern ist das österreichische Autobahnen- und Schnellstraßennetz eines der dichtesten in Europa. Nur Zypern, Luxemburg, Slowenien und Spanien besitzen – auf Einwohner und Einwohnerinnen bezogen – ein dichteres Netz.

Wachtelkönigfest

Webmaster, 8. Juli 2009 | Aktivitäten+Termine, Allgemein

Die Gemeinde und die Landjugend Kulm am Zirbitz widmen dem geschützten und stark gefärdeten Wachtelkönig eine Feier mit buntem Programm. Live-Musik und Tanz mit GERADEAUS und Kulinarik sorgen für den passenden Rahmen für die Ausstellung, die dem scheuen gefiederten Freund gewidmet ist.

S37 Studiogespräch auf Radio AGORA

Webmaster, 26. Juni 2009 | Allgemein, Interviews

Ein Studiogespräch von Walther Schütz (ÖIE Kärnten – Bündnis für eine Welt) im Rahmen der Sendereihe Die Welt – ein Dorf / Svet je vas mit Judith Danner von „Verkehrt – Bürgerinitiative St. Veit / Glan gegen Transit”

Saubere Namen für dreckige Zwecke

Webmaster, 5. Juni 2009 | Allgemein

So arbeiten PR-Agenturen
PR-Profis sind Meister im Verdrehen von Fakten: Mit perfiden Promotion-Strategien und astronomischen Budgetsummen wird die Meinung des Volks in die “richtige Richtung” gebracht. Die Bezahlung erfolgt letztendlich und paradoxerweise von den ungefragten Erziehungsopfern. Ob Klimawandel, Arbeiterrechte oder Irak-Krieg – in den USA werden jährlich zig Milliarden Dollar für Meinungsmanipulation ausgegeben, sagt PR-Kritiker John [...]

Protestaktion in Wien

Judith, 3. Juni 2009 | Aktivitäten+Termine, Allgemein, Pressespiegel

Mitglieder der Bürgerinitiativen, die sich gegen den Ausbau der S 36/S 37 einsetzen, gehen jetzt auf die Straße. Aber nicht in heimischen Gefilden, sondern vor dem Wiener Parlament: “Ziel ist die Änderung der geplanten Novelle des Umweltverträglichkeitsprüfungs-Gesetzes”, erklärt Peter Hasler von der Bürgerinitiative Neumarkt.

Mahnhügel

Webmaster, 4. April 2009 | Aktivitäten+Termine, Allgemein

Dort wo Perchau, Mariahof und Neumarkt aneinander grenzen, müsste sie durch, die S 37. Damit den Menschen, der Natur und der Region nicht die geplante Gewalt angetan wird, und statt Hummeln – so wie heute – hunderttausende Internationale Transit-LKWs durch das Tal brummen, errichten die Bürgerinitiativen gegen den Ausbau der S 37 einen Mahnhügel direkt an der Strecke. Die Jahrhundert-Entscheidung “S 37 ja oder nein” berührt alle Menschen der Region – vor den einschneidenden Folgen kann gar nicht genug gemahnt werden.

Info-Abend in St.Veit

Webmaster, 31. März 2009 | Aktivitäten+Termine, Allgemein

Die Bürgerinitiatieve VERKEHRT | St. Veit an der Glan gegen Transit lädt gemeinsam mit dem Umweltreferat der Diözese Gurk zu einem Informationsabend. Die St.Veiter Stadt- und Gemeinderäte und der Bürgermeister sind persönlich geladen, für Diskussion ist also gesorgt.

Leise rieselt der Feinstaub…

Franz Kerschbaumer, 22. Dezember 2008 | Allgemein, Transit

Es geht nicht mehr darum, Ausbau von S36 und S37 zu verhindern (ist sicher noch unser primäres Ziel), sondern die Sackgasse „ Mobilität und Transport nur auf Straßen und Autobahnen“ zu verlassen und endlich eine Umkehr aus dieser Sackgasse einzuleiten.

Über zerstörte regionale Strukturen…

Webmaster, 19. Dezember 2008 | Allgemein, Pressespiegel

Drei Tage Schlechtwetter, eineinhalb Meter Schnee, 16 Stunden stromlos, schulfrei für die Kinder – das sollte bei funktionierenden regionalen Strukturen kein Problem sein. Und genau hier liegt „der Hund begraben!“

Was läuft hier eigentlich verkehrt?

Gerhard Reibling, 19. Dezember 2008 | Allgemein, Verkehrskonzepte

Sollte (könnte) nicht unser gemeinsames Ziel dieses sein, dass wir uns vorsorgend für uns und spätere Generationen damit beschäftigen, längst vorhandene Ideen und Konzepte zur Reduzierung des PKW/LKW-Verkehrsaufkommens auf den schon bestehenden Straßen zuzulassen und umzusetzen

Spitzenjurist: Die S37 ist rechtswidrig

Webmaster, 21. November 2008 | Allgemein, Pressespiegel

Während die Asfinag unverdrossen ihre Ausbaupläne verfolgt, wächst der Widerstand gegen die „Quasi-Autobahn“. Jetzt ist sogar ein Verfassungsrichter dabei.

Auswirkungen des Ausbaus der A5 …

Johann Rainer, 9. November 2008 | Allgemein, Transit

Über den Verteiler Wien wird dieser Transitstrom natürlich u.a. die kürzeste und günstigste Route in Richtung Süden zu den großen Adria-/Mittelmeerhäfen wählen und das ist – geht es nach den Plänen der Afinag – die ausgebaute S6/S36/S37 über den Semmering, das Mürz- und Murtal, durch Krapp- und Zollfeld … .

Es rauscht im Blätterwald

Webmaster, 8. August 2008 | Allgemein, Pressespiegel

Vier kritische Zeitungsartikel zum Vollausbau der S 37

Millionster Maut- flüchtling geehrt

Webmaster, 7. August 2008 | Allgemein, Transit

„Der Luftkurort Neumarkt begrüßt den 1.000.000sten Mautflüchtling. Wir wünschen Ihnen eine gute und unfallfreie Fahrt und uns, dass Sie mit Ihrem Schwertransporter unseren Luftkurort nicht mehr durchfahren“

Schlagabtausch Bürger gegen Politikerin

Webmaster, 28. Juli 2008 | Allgemein, Politik, Transit

Frau Landesrat Edlinger-Ploder plädiert für Vollausbau der S37 / S36 und entfacht einen Sturm der Entrüstung

10 Argumente gegen den S 37 Ausbau

Webmaster, 19. Juni 2008 | Allgemein, Gesundheit, Transit

Warum der Ausbau der S 37, wie er derzeit im Planungsstadium vorliegt, nie zur Realität werden darf. Von der Gesundheit bis zur Wirtschaft sind alle Bereiche des Lebens wesentlich betroffen. Oder besser: In Mitleidenschaft gezogen!

Disclaimer – Haftungsausschluss

Webmaster, 1. Januar 2008 | Allgemein

Impressum
Verkehrt Bürgerinitiative gegen Transit
Sonnenweg 18
9300 St.Veit/Glan
st.veit@verkehrt.info
Haftung für Inhalte
Obwohl wir uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte unserer Seiten bemühen, können wir hierfür keine Garantie übernehmen.
Eine Verpflichtung zur Überwachung übermittelter oder gespeicherter fremder Informationen besteht jedoch nicht. Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen. Eine dahingehende Haftung wird jedoch erst [...]

Kontakt

Webmaster, 1. Januar 2008 | Allgemein

Plattform VERKEHRT – Besser Leben ohne Transit
webmaster@verkehrt.info